De avonturen van Urbanus 23: Urbanella

De avonturen van Urbanus 23: Urbanella
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
    Art.Nr.: C1841-23
    Autor: Willy Linthout / Urbanus
    Verlag: Standaard Uitgeverij
    Jahr: 1989
    ISBN: 9002203039
    Bindung/Ausstattung: Softcover, farbig
    Seiten: 30
    Format: BxH 21x29,7cm
    Sprache: Niederländisch
    Versandgewicht: 270g
EUR 2,00
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Lieferbare Menge : 1
Lieferzeit: max. 6 Tage*


Produktbeschreibung

DE: Die Arbeiter verbinden die Kanalisation mit dem Haus der Familie Urbanus, so dass das gesamte Abwasser in sie eingesaugt wird und das Haus zusammenbricht. Weil sie nur dann eine Entschädigung erhalten können, wenn es Tote gibt, spielt Urbanus um den Tod. Die Dinge gehen schief, so dass Urbanus lebendig begraben wird, und Cesar und Eufrazie gehen davon aus, dass er wirklich tot ist. Später stellt sich jedoch heraus, dass er noch am Leben ist. Aber weil er offiziell tot ist, darf er nicht mehr auftauchen, und er muss sich in ein Mädchen verkleiden: Urbanellalala.

NL: Arbeiders sluiten de riolering op het huis van de familie Urbanus aan, zodat al het rioolwater erin trekt, en het huis ineenzakt. Omdat ze alleen een vergoeding kunnen krijgen als er dodelijke slachtoffers zijn, speelt Urbanus voor dode. Er loopt een en ander mis zodat Urbanus levend begraven wordt, en Cesar en Eufrazie ervan uitgaan dat hij echt dood is. Later blijkt hij echter toch nog te leven. Maar omdat hij officieel dood is, mag hij zich niet meer vertonen, en moet hij zich in een meisje verkleden: Urbanellalala.
  • Beilage: Englisches Textheft, Personenüberblick
Antiquarisch
    Zustand: 0-1
    Zustand 0 (perfekt)

    Ein perfektes Heft. Nur produktionsbedingte Unregelmäßigkeiten wie minimale Bindefehler oder andere kleinste Druckmängel, die dem Betrachter nicht sofort auffallen, können vorhanden sein. Das Heft sollte ungelesen wirken.

    Zustand 0-1 (fast perfekt)

    Ein neuwertiges Heft, das einmal gelesen wurde, was man ihm aber nicht ansieht. Neben kleinen herstellungsbedingten Fehlern können minimale Lagerungsspuren (Druckstelle oder ganz leicht angestoßene Ecke oder Eckenrundung) vorhanden sein.

    Zustand 1 (sehr gut)

    Ein neuwertiges, nahezu fehlerfreies Heft, mit leichten Gebrauchs- oder Lagerungsspuren, wie z.B. leicht angestoßenen Ecken oder geringe Biegespuren in der Falz (Blitzer). Keine Risse, Stempel oder Beschriftung. Knicke kleiner als 5mm sind zulässig, wenn sie mit bloßem Auge kaum zu erkennen sind.

    Zustand 1-2 (fast sehr gut)

    Ein Heft mit wenigen erkennbaren Gebrauchs- oder Lagerungsspuren wie kleine Knicke, Datumsstempel, geringe Heftwölbung (Wulst), leichter Klammerrost, Einriss an der Falz bis 15mm, kleine Einrisse im Heftinneren, lockere Innenseiten (nicht lose). Das Cover kann leichte Schmutzspuren aufweisen. Das Papier weist eine leichte Bräunung auf, ist aber noch fest. Eine leichte Verschmutzung auf der Rückseite oder ein kaum merklicher leichter Wasserschaden ist möglich. Es sollte sich um ein sonst sehr gutes Heft handeln. Die Sammelmarke darf nicht fehlen. Eine kleine Beschriftung oder ein kleiner Stempel innerhalb des Comics kann vorhanden sein, ansonsten darf kein Fehler vorhanden sein.

    Zustand 2 (gut)

    Ein Heft mit deutlichen erkennbaren Gebrauchs- oder Lagerungsspuren wie Knicke, Verschmutzungen, leichte Heftwölbung (Wulst), Klammerrost (oder ausgetauschte Klammern), Einrisse an der Falz bis 15mm, kleine Einrisse, lockere Innenseiten, Fehlstelle (Ausrisse) bis 6 mm auch im Cover. Das Cover kann leichte Schmutzspuren und Verfärbung aufweisen. Datums- oder Geschäftsstempel, Schriftzug und gelöste Rätsel sind zulässig. Nur unauffällige Ausbesserungen mit Klebestreifen. Das Papier weist eine Bräunung auf, ist aber noch fest.
    Die Sammelmarke oder das Sammelbild können fehlen, dafür muss der Comic ansonsten sehr gut sein.
    Ein ordentliches, im Gesamteindruck immer noch ohne Einschränkung als 'gut' zu bezeichnendes Comic-Heft.

    Zustand 2-3 (noch gut)

    Ein gänzlich befriedigend erhaltenes, aber deutlich gelesenes Heft. Die Intensität bzw. Häufung der Mängel ist größer als bei Zustand 2. Zusätzlich können auftreten: eine stärkere Wulst, ein größerer Wasserschaden, ein größerer Riss (5 cm), deutlichere Beschriftungen sowie Stock- und andere Flecken. Auch professionell restaurierte Hefte und solche, bei denen Tesa-Film sparsam verwandt wurde (1 cm), fallen in diese Kategorie. Fehlstellen werden nur in einem Ausmaß von wenigen Millimetern toleriert.

    Zustand 3 (noch sammelwürdig)

    Ein zwar vollständiges, aber oft gelesenes Heft mit deutlichen Abnutzungsspuren. An zusätzlichen Mängeln dürfen auftreten: eine ordentliche Klebung, kleinere Fehlstellen (ohne Textverlust), starke Falz-Schäden. Der Umschlag oder die Mittelseite darf von den Klammern gelöst sein. Das Cover kann Schmutzspuren und Verfärbung aufweisen. Trotz der vielen möglichen Mängel ist das Heft immer noch in einem sammelwürdigen Zustand.


    Willkommen zurück!
    Hersteller
    Währungen