Annalee R. Ward: "Mouse Morality: The Rhetoric of Disney Animated Film"

Annalee R. Ward: Mouse Morality: The Rhetoric of Disney Animated Film
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
    Art.Nr.: BL1584
    Autor: Annalee R. Ward
    Verlag: University of Texas Press
    Jahr: 2002
    ISBN: 0292791534
    Bindung/Ausstattung: Softcover, schwarzweiß
    Seiten: 200
    Format: BxH 15x22,7cm
    Auflage: 1
    Sprache: Englisch
    Versandgewicht: 330g
EUR 9,80
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Lieferzeit: max. 3 Tage*


Produktbeschreibung

Kinder auf der ganzen Welt lieben Disney-Animationsfilme, und viele ihrer Eltern vertrauen der Disney Corporation, um ihren Kindern gesunde, moralische Unterhaltung zu bieten. Doch häufige Proteste und sogar Boykotte von Disney-Produkten und -Praktiken zeigen ein weit verbreitetes Unbehagen an den manchmal gemischten und widersprüchlichen moralischen Werten, die in Disney-Filmen vertreten sind, während das Unternehmen versucht, ein möglichst breites Publikum anzusprechen. In diesem Buch verwendet Annalee R. Ward eine Vielzahl von analytischen Werkzeugen, die auf rhetorischer Kritik basieren, um die moralischen Botschaften zu untersuchen, die in fünf aktuellen Disney-Animationsfilmen The Lion King, Pocahontas, The Hunchback of Notre Dame, Hercules, und Mulan vermittelt werden. Wenn sie die Filme zu ihren eigenen Bedingungen betrachtet, deckt sie die vielen gemischten Botschaften auf, die sie vermitteln: zum Beispiel können Frauen Führer sein - aber männliche Führung sollte die Norm sein; Stereotypisierung ist falsch - aber Schwarz bedeutet Böses; historische Wahrheit wird geschätzt - aber nur sagen, was man verkaufen kann, etc. Zusammenfassend wirft Ward Fragen über die moralische Zweideutigkeit von Disneys allgemeiner Weltanschauung auf und zeigt, wie wichtig es ist, dass Eltern ihre Kinder die moralischen Werte und Lehren aus Disney-Filmen lernen lassen.
Antiquarisch
    Zustand: wie neu. Cover mit Lagerspuren.
Willkommen zurück!
Währungen